There are no translations available.

TEMPOR Portal TEMPOR Enterprise Portal
 
User Login

MDM Mobile Services

  • There are no translations available.

    Mobile Management

    Mobile Management Services

    Streamline equipment management by automating the procurement and deployment of all your devices and services, providing insight in mobile asset expenses. Read more...

  • There are no translations available.

    Device Recycling

    Mobile Device Recycling

    Gives clients a solution for disposal of unused mobile equipment while extracting the remaining value from the discarded devices to support a charity program. Read more...

  • There are no translations available.

    Mobile Logistics

    Mobile Logistics Services

    Provide in a solution to centrally manage warranty information and  avoid excess expenses from defect devices still repairable under warranty. Read more...

  • There are no translations available.

    Mobile Financing

    Mobile Financial Services

    Allows a company to maintain its cash flow, increase business credit and stretch the budget to improve benefit, while preserving capital. Read more...

Wiederverwertung GeräteTEMCare Wiederverwertung mobiler Geräte

 Allein in Europa, werden jährlich 100 Millionen von Mobiltelefonen und Smartphones nicht mehr benutzt. Wenn wir sie alle wiederverwerten würden, würden wir genügend Energie einsparen um 20.000 Heime für ein ganzes Jahr zu versorgen. Zusätzlich bestehen auch Sicherheitsrisiken falls ungenutzte Geräte in falsche Hände geraten.

Verwalten Sie die Ausgabe der Geräte zuverlässig, sicher, umweltfreundlich und zur gleichen Zeit unterstützen Sie einen guten Zweck.

 Neben Mobiltelefonen und Smartphones die im Gebrauch sind wimmeln viele defekte Einheiten in unzähligen Schubladen und Schränken. Letztendlich landen all diese defekten / ungenutzten Mobiltelefone und Smartphones in der Umwelt. Mobiltelefone und Smartphones (ihre Akkus eingeschlossen) enthalten, falls Sie nicht sachgerecht entsorgt werden, für die Umwelt schädliche Bestandteile. Daher ist es sehr wichtig, dass diese Elemente auf verantwortliche Art und Weise entfernt werden und somit der Einfluss auf die Umwelt verringert wird.

 Wie von der Europäischen Kommission in Belgien zusammengestellt, trat in Juli 2001 die WEEE –Richtlinie in Kraft. Mit dieser Richtlinie bestrebt die Europäische Kommission mit dem Problem, immer größerer Mengen an Abfall (größtenteils elektrischer und elektronischer Waren, darunter auch Mobiltelefone und Smartphones) fertig zu werden und diesen bis 2008 einzusammeln und wieder zu verwerten.

 Seit dem 13. August 2005 ist der Hersteller (das bezieht sich auch auf das Gewerbe) für die Trennung, Abholung, Wiederverwertung und relevante, erforderliche Bezuschussung verantwortlich. Der Hersteller muss bei der Gestaltung und Herstellung auch eine umweltfreundliche Bearbeitung der Ausrüstung im Auge behalten („Gestaltung zur Wiederverwertung“).

Convergence sieht es als seine Verantwortung dem Umweltschutz beizutragen und damit den kommenden Generationen eine gesunde Zukunft zu bieten. Dementsprechend ist unsere Absicht sichere und umweltfreundliche Systeme zu nutzen um die Grenzbereiche so niedrig wie möglich zu halten.

Convergence hat sich mit dem Anführer der Wiederverwertung mobiler Geräte eingespannt und bietet den Kunden zuverlässige, sichere, umweltfreundliche Dienstleitungen der Wiederverwertung.

Convergence TEMCare Wiederverwertung mobiler Geräte ist einfach einzuführen und unterstützt jeden Umfang an veralteten Geräten und dessen Zubehör, während spezifische Bedürfnisse des Kunden gedeckt werden.

  • Einfache webbasierte Eintragung ohne Bezugspreis.
  • Alle Marken und Modelle werden angenommen.
  • Zubehör, Akkus und Ladegeräte werden ebenfalls angenommen.
  • Dienstleistungen der Datenentfernung sind verfügbar.
  • Frankierte Umschläge werden geliefert.
  • Wiederverwertungsschachteln sind kostenlos verfügbar (ab min. 35 Geräten).

Smartphones speichern E – Mails, Kontaktdaten und Kalendereinträge, die zunehmende Sicherheitsrisiken für die Daten einer Organisation darstellen. Smartphones können auch tausende von Dokumenten speichern die vertrauliche Informationen beinhalten und daher müssen Organisationen ihr bestes geben, dass veraltete Anlagen nicht zur Gefahrenquelle ihrer Sicherheit werden.

Die Teilnahme im Programm der TEMCare Wiederverwertung mobiler Geräte bietet Organisationen geleitete Kontrolle über die Ausgabe ihrer mobilen Geräte mit der Zuversicht, dass alle persönlichen Informationen vor einem erneutem Gebrauch, der Wiederverwertung oder Entsorgung von dem Gerät entfernt oder zerstört werden (inkl. aber nicht ausschließlich: Daten über Anwendungen, Telefonnummern, persönliche Chiffren, persönliche Adressen, IM Adressen, Fotos und heruntergeladene Dateien).

  • Persönlichen Daten werden von allen Telefonen gelöscht.
  • Beschädigte Telefone werden repariert oder vernichtet.
  • Die, aus den Geräten angesammelten Daten werden nie (aus welchen Grund auch immer) weder genutzt, verkauft noch bekanntgegeben.

Schützen Sie die Umwelt

Der Beitrag von Hundert Millionen Mobiltelefonen die dieses Jahr veralten, beläuft sich auf 65.000 Tonnen Abfall. Das Programm der TEMCare Wiederverwertung mobiler Geräte unterstützt die Umweltschutzrichtlinien Ihrer Organisation und haltet Ihre gebrauchten mobile Geräte aus Deponien fern.

  • Unterstützt die Umweltverträglichkeits –Programme der Kunden
  • Die Entsorgung oder Wiederverwertung erschließt, dass alle Materialien: die Geräte selbst, das Zubehör, die Akkus, Pappe, Leder und Kunststoff sachgerecht entsorgt werden.
  • Alle Geräte oder Komponenten die als gefährlich eingestuft sind, werden im Einklang mit nationalen und europäischen Gesetzen entsorgt.
  • Es besteht eine strikte Richtlinie die, die Ablagerung auf Deponien aller Materialien untersagt.

Unterstützen Sie einen guten Zweck

Das Programm der TEMCare Wiederverwertung mobiler Geräte bietet Kunden eine Lösung für die Entsorgung ungenutzter, mobiler Ausrüstung, wobei der Restwert ausgeschiedener Geräte für wohltätige Zwecke genutzt wird.

Jedes eingesammelte Gerät wird, anhand veröffentlichter Preislisten für Geräte, Geräteteile und Zubehör bewertet.

Dieser Wert wird genutzt wohltätige Spenden zu stützen, wie zur Zeit die Medics without Vacation.

Medics without Vacation besteht aus ungefähr 400 Ärzten/innen, Krankenpflegern/innen und Sanitätern/innen die jedes Jahr während Ihres Urlaubs nach Afrika reisen um junge Ärzten/innen und Krankenpflegern/innen auszubilden oder Patienten in DR Kongo, Ruanda, Burkina Faso, Benin, Tansania, Kamerun, Burundi und Sambia zu operieren. Medics without Vacation arbeitet ausschließlich mit Freiwilligen die in ihrer Freizeit nach Afrika reisen bei eine Mission teilnehmen zu können. Eine Mission besteht normalerweise aus einem/r Arzt/in, einem/r Anästhesiologe/in und einem/r Krankenpfleger/in und dauert im Durchschnitt 2 ½ Wochen. Auf http://www.azv.be/en-en können Sie die Blogs vom Feld lesen. In 2008 hat Medics without Vacation 147 Teams und 48 Tonnen medizinischer Ausrüstung ausgesandt. In 2009 werden es 160 Teams sein. Alle Missionen werden aus Belgien koordiniert.

Über die letzten 5 Jahre erbrachte dieses Programm EUR 90.000,- an Spenden die aus der Wiederverwertung gewonnen wurden.

Wie es funktioniert

1. Schritt: Eintragung

Tragen Sie Ihre Organisation online ein oder kontaktieren Sie uns.

Wie liefern den Wiederverwertungsbehälter (oder mehrere) und das nötige Promomaterial um das Programm in Ihrer Organisation zu promovieren.

2a. Schritt: Wenn Ihre Wiederverwertungsschachtel oder Rollcontainer voll ist

  • Sobald Ihre Schachtel voll ist, schicken Sie eine simple Anfrage, diese abzuholen und mit einer neuen zu ersetzen.
  • Minimum sind 35 wiederverwertbare Geräte.
  • Für weniger als 35 Geräte wird eine Gebühr von EUR 35,- berechnet.

2b. Schritt: Wenn Ihr Rollcontainer voll ist

  • Sobald Ihr Rollcontainer voll ist, wird er auf Anfrage abgeholt und mit einem neuem ersetzt.
  • Das Minimum an Geräten im Container beträgt 200 kg.
  • Für weniger als 200 kg an Geräten im Container wird eine Festgebühr von EUR 75,- zuzüglich MwSt angewendet.

3. Schritt: Prüfung und Reinigung

  • Die gesamten Daten die sich auf den Geräten befinden werden vernichtet und die Geräte selbst für mögliche Wiederverwendung geprüft.
  • Die Geräte die für die Wiederverwendung in Betracht genommen werden, werden auf Funktionalität geprüft, gereinigt, mit einem Testbericht versehen und zur Weiterleitung verpackt. Die Anzahl von erhaltenen Telefonen, das Zertifikat dass die Daten entfernt wurden oder zur Vernichtung gesendet wurden, wie auch eine Liste der Bewertung jedes einzelnen Gerätes steht Ihnen über Ihr Konto im Web zur Verfügung.
  • Geräten, die für die Wiederverwendung nicht geeignet sind (defekt, beschädigt, zu alt), werden die gefährlichen Bauteile entfernt und im größten möglichen Umfang zu sekundären Rohstoffen wiedreverwertet

4. Schritt: Kriege ich eine Entrichtung?

Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen über das Programm der TEMCare Wiederverwertung mobiler Geräte.

1 WEEE – Waste Electrical and Electronic Equipment: (Überflüssige) Elektro- und Elektronik-Altgeräte

Mobile Device Management - security and efficiency

Über die Jahre, entwickelte sich TEM weit über die Rechnungskontrolle hinaus. Die Funktionen der TEM –Fachgebiete erfassen nun die Gebrauchsverwaltung, Bestandsverwaltung, Verwaltung der Bestellung und Bevorratung, Verwaltung strategischer Beschaffung und die Business – Intelligence. Das bedeutet, dass Abteilungen wie das Beschaffungswesen, HR, Finanzen, Einkaufsabwicklung und IKT, zunehmend die TEM –Software als entscheidende Anwendung bei der Verwaltung von Telekommunikationen nutzen. Kein Wunder, dass diese Nutzer von Ihren TEM –Lieferanten erwarten, eine Lösung für das Problem der Kontrolle und der Verwaltung, des rasch wachsenden Bestands mobiler Geräte und der dazugehörigen digitalen Anlagen die sie erfassen, zu bieten. Da, kommt die Verwaltung mobiler Geräte ins Spiel.
Die Verwaltung der Daten, die Sicherheit und die Anwendungen für Smartphones und ähnliche mobile Geräte wurden zur Herausforderung für IKT –Administratoren, Richtlinienbeauftragte, HR, und alle die sich mit dem Schutz Ihrer digitalen Anlagen befassen. Wertvolle Informationen der Verwaltung, waren früher auf einer geschützten und geschlossenen Netzwerkausstattung sicher aufbewahrt. Jetzt aber leben diese Informationen auf mobilen Geräten. Ohne den entsprechenden Schutz, sind mobile Geräte auf Sicherheitslücken äußerst empfindlich. Anstatt die Last der Sicherheit mobiler Geräte, den Endnutzern zu überlassen, möchten die Experten für IT und Sicherheit die sensiblen Informationen zentral verwalten und schützen, so auch die Einhaltung der Richtlinien durchsetzen.
Betriebliche Kosten für die Betreuung der zunehmenden, mobilen Arbeitskraft sind zur gleichen Zeit zur Belastung für die IKT –Betreuungsabteilungen geworden.
Die Convergence –Lösung zur Verwaltung mobiler Geräte (MDM) bietet Kontrolle über mehrere Smartphone –Marken –und Plattformen. Mehrere Nutzergruppen und vielfache Prozesse, senken drastisch die Betreuungsüberlast, sichern die Einhaltung der Richtlinien, verwalten mehrere mobile Anwendungen und liefern ferngesteuerte Einsicht und Kontrolle.

TEM Knowledge

  • There are no translations available.

    Select Your Language
    Other countries / languages: please use;computer translation available in footer








    Select your Language

  • There are no translations available.

    TEMPOR Enterprise
    Accessible through the TEMPOR and TEMPOR Enterprise TEM Portals, Convergence's BillIntelligence and TEMExpert software, integrated with Rivermine's leading TEM software result in true Global TEM capabilities.

    Leverag World Class Technology 
    World Class Technologies

  • There are no translations available.

    Convergence Customers

    check_cc0000_25px BIG 4 Consultancy
    check_cc0000_25px EMEA Chemical Company
    check_cc0000_25px Global BI Software Provider
    check_cc0000_25px Large European Bank
    check_cc0000_25px National Retailer
    check_cc0000_25px Port Services Company
    check_cc0000_25px Regional Publisher
    check_cc0000_25px and over 150 more

    customer_success
    Customer Success

  • There are no translations available.

    Consult TEM Analysts

    next_cc0000_25px Aberdeen
    next_cc0000_25px AOTMP
    next_cc0000_25px EVUA
    next_cc0000_25px Forrester
    next_cc0000_25px Gartner
    next_cc0000_25px IDC
    next_cc0000_25px Insight Research


     
    Go to the Analyst Research Information
    Analyst Research

     

     
  • There are no translations available.

    Download from the Convergence white paper library to improve your knowledge on best practices in Telecom Expense Management.

    Read the "What is TEM?" Rivermine primer.


    White Papers 
    White Paper Downloads

Attend a Webinar

Attend a Telecom Expense Management focused Webinar or find us at Events across Europe.
Upcoming and the latest webinars and up-to date event information keep you up to date.
Go to the Event section.